Datenschutzerklärung

 

A) Allgemeine Informationen

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Cham mbH
Rachelstr. 6
93413 Cham

Telefon: +49 (0) 99 71 / 78-440
Telefax: +49 (0) 99 71 / 845-440
E-Mail: info@igz-cham.de

 

Kontaktdaten des/der Datenschutzbeauftragten:

Behördlicher Datenschutzbeauftragter des Landratsamtes Cham
-persönlich-
Rachelstr. 6
93413 Cham

Telefon: +49 (0) 99 71 / 78-342
Telefax: +49 (0) 99 71 / 845-32
E-Mail: datenschutzbeauftragter@lra.landkreis-cham.de

Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Zweck der Verarbeitung ergibt sich aus §3 des Gesellschaftsvertrages der 1996 gegründeten Wirtschaftsfördergesellschaft im Landkreis Cham mbH

 

1. Die Durchführung aller Maßnahmen, die dem Zweck der Gesellschaft, nämlich der Stärkung der Wirtschaftskraft im Landkreis Cham dienen, insbesondere


    a. die Förderung der Industrie, des Handels, des Handwerks, des Dienstleistungsbereiches sowie jeglichen Gewerbes in den
        Städten, Märkten und Gemeinden des Landkreises Cham.
    b. der Betrieb von Innovations- und Gründerzentren


2. Die Gesellschaft kann alle Geschäfte betreiben, die dem Gesellschaftszweck unmittelbar oder mittelbar zu dienen geeignet sind.


    Sie kann Zweigniederlassungen errichten und sich an gleichartigen oder ähnlichen Unternehmen beteiligen.

Hierzu bieten wir Ihnen auf unserer Webseite – im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit – zahlreiche Informationen zu den Voraussetzungen für eine Unternehmensgründung und den dazu nutzbaren Flächen in den beiden Innovations- und Gründerzentren (IGZ) in Roding und Furth im Wald.

 

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, verarbeiten wir personenbezogene Daten (näheres hierzu siehe unten). Dies erfolgt auf Grundlage des Art.51 Abs.1 LKrO, als freiwillige Aufgabe im Rahmen der Aufgaben der Wirtschaftsförderungsgesellschaft, in Verbindung mit Art. 4 Abs. 1 des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) und Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. e der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Demnach ist es uns erlaubt, die zur Erfüllung einer uns obliegenden Aufgabe, erforderlichen Daten zu verarbeiten. Falls es erforderlich und zulässig ist, werden Ihre Daten auch auf Grundlage einer durch Sie erteilten Einwilligung, gem. Art.6 Abs.1 UAbs.1 Buchst. a DSGVO verarbeitet.

 

Empfänger von personenbezogenen Daten

Unser Webserver wird durch die bayerwaldmedia Werbe- und Marketingagentur betrieben. Die von Ihnen im Rahmen des Besuchs unseres Webauftritts übermittelten personenbezogenen Daten, werden durch diese in unserem Auftrag verarbeitet.

 

Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

 

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

 

Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

 

In diesem Zusammenhang können Sie bereits im „Cookie-Banner“ auswählen, ob sie nur die technisch notwendigen Daten übermitteln wollen, oder auch die Komfortfunktionen unserer Webseite nutzen wollen.

 

Ihre Rechte
Soweit wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, stehen Ihnen als Betroffener nachfolgende Rechte zu:

 

  • Sie haben das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen (Art. 17 und 18 DSGVO).
  • Wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
  • Falls Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben und die Verarbeitung auf dieser Einwilligung beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

 

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz. Diesen können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

 

Postanschrift: Postfach 22 12 19, 80502 München 
Adresse: Wagmüllerstraße 18, 80538 München 
Telefon: 089 212672-0 
Telefax: 089 212672-50 
E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de
Internet: https://www.datenschutz-bayern.de/

 

B) Informationen zum Internetauftritt

 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

E-Mail
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Wenn Sie sensible Daten an uns senden wollen, empfehlen wir, die Nachricht auf konventionellem Postweg an uns zu senden oder das E-Mail u bzw. dessen Inhalt zu verschlüsseln. Setzen Sie sich bitte hierzu mit uns in Verbindung (Kontaktadresse siehe bei A)).

Server-Log-Dateien
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

 

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Nach Ende der Verbindung werden die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug auf einzelne Nutzer herzustellen.

Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

 

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

 

Bereits beim ersten Aufruf unserer Webseite können Sie im „Cookie-Banner“ entscheiden, welche Art von Cookies (nur technisch notwendige bzw. Komfortcookies) verwendet werden. Die Deaktivierung der Komfortcookies kann dazu führen, dass die Funktionalitäten unserer Webseite nur eingeschränkt nutzbar sind.

 

Der Einsatz der zum Betrieb der Webseite technisch notwendigen Cookies erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs.1 UAbs.1 Buchst. f DSGVO (berechtigtes Interesse des Betreibers an der technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste). Die im Cookie-Banner eingeholte Einwilligung zur Nutzung der Komfortcookies erfolgt auf Grundlage des Art.6 Abs.1 UAbs.1 Buchst. a DSGVO (Einwilligung). Diese Einwilligung können Sie natürlich mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen, wenden Sie sich hierzu an oben angegebene Kontaktadresse des Webseitenbetreibers.


Auswertung des Nutzerverhaltens (Webtracking-Systeme; Reichweitenmessung)
Wir verwenden den Webanalysedienst Matomo zu Auswertung des Nutzerverhaltens. Ihre IP-Adresse wird dafür zunächst anonymisiert und erst dann an den oben genannten Webseitenbetreiber zur Auswertung übermittelt. Diese Funktion kann durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen abgeschaltet werden (Opt-Out).

In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

Foto- und Videoaufnahmen
Im Rahmen unserer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit werden bei Veranstaltungen und Terminen Fotos und Videos aufgenommen, auf denen Personen gegebenenfalls erkennbar sind. Der Veröffentlichung können betroffene Personen widersprechen. Bitte nutzen Sie für Ihren Widerspruch die oben genannten Kontaktdaten des behördlichen Datenschutzbeauftragten oder wenden Sie sich vor Ort an den Verantwortlichen bei einer Veranstaltung.

 

C) Ergänzende Datenschutzhinweise zu unserer Facebook-Fanpage

 

Im Rahmen unserer Facebook-Fanpage (abrufbar unter: https://www.facebook.com/IGZ-Innovations-und-Gr%C3%BCnderzentren-Landkreis-Cham-113574337759656/) haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, sich über die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Cham mbH zu informieren.

 

Verantwortliche
Für den Betrieb unserer Facebook Fanpage sind wir gemäß Art. 26 DSGVO gemeinsam mit Facebook verantwortlich.
Hierzu haben wir mit Facebook in einer Vereinbarung (sog. Joint Controllership Agreement) festgelegt, wer welche Verpflichtungen im Hinblick auf den Datenschutz erfüllt.
Diese Vereinbarung zwischen Facebook und dem Fanpage Betreiber (hier: Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Cham mbH) kommt automatisch bei Erstellung einer Fanpage zustande.

 

Facebook ist danach vorrangig dafür verantwortlich, dem Betroffenen Informationen über die gemeinsame Verarbeitung bereitzustellen und es ihm zu ermöglichen, seine Datenschutzrechte auszuüben.
Hierunter fallen u.a. die Informationspflichten aus Art. 12 und 13 DSGVO, der Umgang mit Betroffenenrechten gem. Art. 15 bis 22 DSGVO sowie die Datensicherheit und Meldepflicht nach Art. 32 bis 34 DSGVO.

 

Wir gehen davon aus, dass sich die Reichweite der gemeinsamen Verantwortung auf die Verarbeitung sogenannter „Insights-Daten“ erstreckt.


„Insights-Daten“ sind personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit einem Besuch auf einer Seite erhoben werden. Facebook stellt der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Cham mbH als Betreiber der Fanpage diese „Insights-Daten“ in Form von Statistiken z.B. zum Nutzungsverhalten der Seitenbesucher zur Verfügung. Dies würde die Möglichkeit eröffnen, unseren Facebook Auftritt ständig zu optimieren sowie beispielsweise personalisierte Werbeanzeigen innerhalb von Facebook zu zeigen.

 

Datenschutzbeauftragte
Die Angaben zum Verantwortlichen i.S.d. Art. 4 Nr. 7 DSGVO sowie die Kontaktdaten unseres Behördlichen Datenschutzbeauftragten finden Sie unter A) Allgemeine Hinweise.
Die vollständigen Datenschutzhinweise von Facebook können hier eingesehen werden: https://www.facebook.com/privacy/explanation

 

Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung
Eine Verarbeitung der von Facebook erhobenen personenbezogenen Daten durch die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Cham mbH wäre aufgrund dieses berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zulässig.
Der Betrieb unserer Facebook Fanpage dient allerdings lediglich der wirksamen Außendarstellung und Vertretung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Cham mbH in den Sozialen Netzwerken.

 

Dauer der Datenspeicherung
Ihre Daten werden, soweit es uns möglich ist, bei Einstellung des Betriebs unserer Facebook Seite gelöscht.
Sofern eine weitergehende Speicherung dieser Daten durch Facebook erfolgt, richtet diese sich ausschließlich nach den Bestimmungen der Facebook Datenrichtlinie und den entsprechenden Nutzungsbedingungen.

 

Ihre Rechte

  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
  • Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Kontaktdaten unter A) Allgemeine Hinweise)
  • Recht auf Widerspruch

Ihre Betroffenenrechte können Sie sowohl gegenüber Facebook als auch uns gegenüber geltend machen. Da nur Facebook direkten Zugriff auf Ihre Nutzerdaten hat, ist die Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte am effektivsten gegenüber Facebook möglich.
Hierzu kontaktieren Sie bitte den Datenschutzbeauftragten von Facebook: https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970